1. OpenRC init script in 15 minutes

    At home and at work I often use VPN connections and need some setup scripts. I also need a bit of separation of concerns. Therefore it is not that comfortable for me to run connections as root. So I decided to split this in half, setup the tunnel device as root for a dedicated user. This user then works purely in user space. Tired of searching through bash history I looked up how to write a init script in Gentoo. Mehr…

  2. Finding of the Week

    I really enjoy taking part in other developer's struggles. This includes playing developer's games. One of them is the so called Finding of the Week. The intention is to educate, relief from stress and to remember the early days of programming. A group of developers comes together online. And everyone presents a piece of code and a very (geek) entertaining discussion starts. Once this turned awkward for me and implicitely many others. Mehr…

  3. Wegwerfadressen

    Eine interessante Studie ist noch eine Eingabe weit weg: E-Mail-Adresse. Jemand bietet etwas zum Download an, aber erst registrieren. Für einen Verkauf braucht man eine elektronische Kontaktmöglichkeit, am einfachsten ist E-Mail. Doch nur eine Adresse ist praktikabel. Was wäre, wenn die eine Adresse viele Gesichter haben kann? Mehr…

    Gegen Spam, Datenreichtum und Profilierung, February 2020 in IT-Technologie
  4. Ausdrucken nur über LyX

    Manchmal unterhalte ich mich anderen über die kleinen Ärgernisse der Informationstechnik. Das hat auch schonmal einen Briefumschlag als Auslöser. Meine Umschläge haben nämlich grundsätzlich ein Sichtfenster. Mein Gegenüber wollte wissen, wie ich die Adresse so genau aufs Papier bekomme, dass sie im Fenster sichtbar ist. Mehr…

    Faltmarken und Adressfelder einfach so, October 2019 in IT-Technologie
  5. Something I have

    As an IT professional I have to deal with many different systems and platforms. I run some servers myself and I use different mail addresses. In addition I sign software packages as well as e-mail. There's also a lot of encryption going on. Without a keystore I'd be lost. There is a plethora of passwords, not only to access something but also to unlock encryption- or signing keys. Mehr…

    Usecases of a Yubikey, October 2019 in Security
  6. Artikel mit PDF

    Das kleine Wochenendprojekt ist abgeschlossen und Artikel können als PDF heruntergeladen werden. Dafür hat jede Seite nun unter der Überschrift einen Link PDF. Ich fügte das so ein, damit die Druckansicht etwas vorhersagbarer bzw. zuverlässiger wird. Ich könnte es auch per CSS machen und dem Zielgerät Drucker einfacheres Layout verpassen. Das läuft aber dennoch aus dem Ruder und bringt gelegentlich oben und/ oder unten weitere Informationen zu Papier. Mehr…

  7. Maulkorb Gratis

    Mit dem vorigen Artikel über ein Firmen-Sommer-Fest meiner Vergangenheit beginne ich eine kleine Auswahl an Wiederveröffentlichungen vergangener Blogs. In der wilden Zeit der Selbstdarstellung machten es sich Firmen zur Aufgabe, schreibenden Mitarbeitern eine Plattform zu geben. Eine Beratungsfirma oder ein Fachartikel bewegte die Führungsebene zum blinden Aktionismus. Es darf geschrieben werden. Die Motivation ist wie oft eine vielgestaltige und das Ergebnis war für mich immer ein Maulkorb, d.h. Schreibverbot. Mehr…

    Schreiben zu dürfen und es auch zu tun, June 2019 in Außenwelt
  8. Chefsache

    Eine Einladung flattert in mein Postfach, jemand erwünscht meine Teilnahme. Viele hundert andere werden dort sein, es wird kostenloses Essen gereicht und ein jeder darf zuhören. Nun werde ich misstrauisch, nichts ist umsonst, kostet wenigstens Nerven. Schon längst vergangene Kulturen kannten ähnliche Zusammenkünfte. Weil es in Griechenland begann und alle drumrum des gehaltvollen Schreibens vielleicht zwar mächtig waren, aber weniger dauerhafte Trägermaterialien oder bessere Verstecke nutzten, nenne ich es politische Veranstaltung. (Wer möchte, darf sich Platons Politeia ausleihen und auch Sekundärliteratur dazu studieren). Mehr…

  9. Gentoo

    I've tried many Linux distributions, from early Mandrake to free SuSE and ran Gentoo for many years since its early days. Then I shifted my priorities from building packages to having a life. Recently I returned to Gentoo with a strategy and clear motivation: no clutter, no Canonical and no systemd. After half a year I'm up and running again. A big desktop machine works from time to time through the large tasks requiring processing power. For everyday work I use a laptop, Lenovo G505s and a mini-ITX platform hosts all the important services like a backup RAID, web server, file/ media server and databases (SQLite, PostGreSQL), Gentoo binary package host. The following paragraphs outline the foundation of my motivation, to invest a little more time again, now more efficiently. Mehr…

  10. Make it a virtual problem

    It started two years ago when nearly everybody in my near surrounding working as an IT expert was burning for Docker, containers, virtualization, clustering and all that fancy stuff with Netflix-, Amazon or Google-cloud foundation. It was back in 2015 when I had first contact with IBM Bluemix Garage and the new craze Ionic and/ or AngularJS. Until then I was a heavy weight champion of JEE development with an application server running 50-100 servlets at once. Now I sat with two guys in my office and tried to port the important parts of a few servlets to the new platform – check if it works out and estimate transition cost. Mehr…

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

John Ankarström

Is Zoom really that bad?

As everyone seems to have noticed, with the current necessity to work and study from home, video conferencing services have become very popular. Especially striking is Zoom, a name that many p…John Ankarström

jlelse's Blog

2020-04-15

After reading <a href="https://lytedev.io/blog/mirroring-gitea-to-other-repository-management-services/" target="_blank">this tutorial</a> about how to mirror a Gitea repository to other Git hosting services like GitHub, I decided to follow a new …jlelse's Blog