Rote Serie

Die rote Serie ist eine Gruppe aus 4 Bildern in starken Rottönen. Aufnahmen eines Sonnenuntergangs waren das Ausgangsmaterial. Das quadratische Format der Aufnahmen ist eine Anregung, die ich den Bestimmungen einer Künstlergruppe auf deviantArt entnahm. Die Bearbeitung ist von Andy Wahrhols Kunstdrucken des Lichtdoms und anderer Bilder aus der Zeit der NS-Diktatur entlehnt.

Diese Serie entstand im Herbst 2010 und zeigt einen stark bearbeiteten Sonnenuntergang in 4 Stufen. Der Hauptgegenstand des Werkes ist es, den langsamen Übergang vom Tag zur Nacht darzustellen. Die Höhe des Horizonts kann als Funktion der Leuchtstärke aufgefasst werden. Das 3. Bild bricht mit der Erwartungshaltung des Betrachters, etwas schob sich vor die Sonne und ein 4. Bild wird notwendig, um den Kreis zu schließen.