Rote Serie

Diese Serie entstand im Herbst 2010 und zeigt einen stark bearbeiteten Sonnenuntergang in 4 Stufen. Der Hauptgegenstand des Werkes ist es, den langsamen Übergang vom Tag zur Nacht darzustellen. Die Höhe des Horizonts kann als Funktion der Leuchtstärke aufgefasst werden. Das 3. Bild bricht mit der Erwartungshaltung des Betrachters, etwas schob sich vor die Sonne und ein 4. Bild wird notwendig, um den Kreis zu schließen.